Prophylaxe

Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung – eine gesunde Basis

Karies und Parodontitis sind bakterielle Infektionskrankheiten. Der Zucker in unserer Nahrung wird durch die Bakterien zu zahngefährlichen Säuren zersetzt und führt so durch „Entkalken“ des Zahnschmelzes zur Karies. Ebenfalls durch Bakterien geschieht ein langsamer, schmerzfreier Angriff auf den Zahnhalteapparat mit stetigem Verlust des Kieferknochens, die Parodontitis, wodurch Zähne verloren gehen können.

Ein Kind wird bakterienfrei geboren, aber durch den infizierten Speichel von Bezugspersonen angesteckt. Dies geschieht ohne böse Absicht. Die Speise für das Baby wird vor Gabe verkostet und dann mit dem infizierten Löffel weiter gefüttert, der Schnuller wird durch die Mutter abgeleckt, usw. Die so transportierten Keime werden ein Leben lang das Karies- und Parodontitisrisiko bestimmen.

Mit einem Speicheltest lässt sich das individuelle Karies- und Parodontitis-Risiko bestimmen und nachfolgend maßgeschneiderte Vorsorgemaßnahmen treffen.

Mit sinnvollen Prophylaxemaßnahmen kann die Bakterienanzahl gemindert und durch individuelle Aufklärung zu einem gesunden Gleichgewicht in der Mundhöhle beigetragen werden. Dazu zählt unser „Zahnputztraining“ und die „Professionelle Zahnreinigung“, in der wir die Zähne pflegen und von hartnäckigen Belägen befreien. Besonders da, wo Sie mit Ihrer Zahnbürste nur schwer putzen können.

Damit sichergestellt wird, dass ein gemeinsam erzieltes Ergebnis auch erhalten bleibt, bieten wir Ihnen ein Langzeitvorsorge-Programm und erinnern Sie an den nächsten Vorsorge- und Pflegetermin.